≡ Menu

BANGER 1×1 | Killer Instinct & BERLINER BANGER PICKUP FORUM INFIELD | Aussehen und GAME.

in ARCHIVE
MATURE5MAN-ARCHIVE-Von-Berliner-Banger-Das-Banger-1×1-Deutscher-SAINT-Killer-Instinct-KING-REAL-PURPOSE-Introduction-Aussehen-und-Ficken.
Hilfreich? Teils mit deiner Crew!

So meine Friends,

es ist mir SCHEIßEGAL wie alt ihr seid: Wer etwas werden will in diesem Leben braucht fundamentale YIN EXPIERIENCE und RED PILL AWARENESS, das heißt Erfahrung mit dem anderen Geschlecht (Parallel für Frauen YANG EXPIERIENCE, welche so gut wie nie entwickelt wird.

Sonst fuckt ihr euch mehrere Jahrzehnte darüber ab, dass ihr eine falsche Einstellung zur Realität habt. Um den Tim Verriss Podcast zu zitieren: „It’s not that it doesn’t make sense, your model is just wrong.“ Die Realität ergibt nämlich immer sinn.

Back to the BANGER called: BERLINER-BANGER. Der Kerl ist ein Saint für mich, da er mir im Alter von 16 alle Augen geöffnet hat und sogar auf Good Looking Loser verwiesen hat. Von da aus konnte ich dann nach und nach den gesamten Pickup Bullshit aus meinem System herausfiltern.

Nicht alles war schlecht. Ich habe generell nur Personal Development angefasst und etwas Comfort Zone erweitert: DOCH diese ganze Laberei von wegen das Aussehen sei irrelevant etc. ist der absolute realitätsferne abfuck der PU-NERDS, die die Realität nicht akzeptieren wollen.  Wer geilt sich bitte darauf ab, wie lange er mit Chick X geredet hat und wie frech und kindisch er mit irgendwelchen Tussis Zaubertricks veranstaltet hat? Und wen hast du gefickt? Deine 4 Fingerchen, abends nachm Zocken? Cool! Get The Fuck Real. Der Berliner Banger aus dem Pickup Forum.

Wenn du z.B. einen niedrigen Körperfettanteil hast, fickst du auch Sluts mit niedrigem Körperfettanteil.

OBACHT:

Es gibt zusätzlich einen Spielraum von + ca. 20 Prozent, der dir ermöglicht als 8 auch mal eine 10 bangen zu können. Das muss aber erläutert werden, ist situativ abhängig, kann jedoch alles in Statistiken runtergebrochen werden. Christopher Deoudes hat hier den ONCE AND FOR ALL Post übers Numbersgame geschrieben:

The Numbers Game – A Comprehensive, Definitive Look At Your Real Odds v1.0

DEFINITION MALE VALUE Guide

DENNOCH: Niemand kennt dich, weiß wie viel GAME (!) du tatsächlich hast, wie hoch deine Ansprechrate ist und ob da nicht doch noch unbewusste Komplexe in dir rumzittern, die deine bewusste Realität kompensieren.

„Jo Leute,

danke für die ganzen Kommentare zu meinem letzten Post.

Es kamen ein paar Fragen auf zu Sachen, die ich nicht erwähnt hatte, weil ich nicht wusste, dass dort Fragen bestehen. Eine Sache, die manchen nicht klar war, war wie man eine Frau überhaupt datet, so dass es beim ersten Date zum Sex führt.

In meinem alten Post bin ich nur drauf eingegangen wie man zum Date kommt und das man beim ersten Date Sex haben sollte. Wenn man jetzt nicht weiß, wie man beim ersten Date zum Sex kommt, dann bringt einem der Tip natürlich nichts.

Es gibt keine Kennen-Lern-Phase

Was man erstmal verstehen muss ist, dass es ziemlich sinnlos ist, soviel Zeit damit zu verbringen eine Frau kennen zu lernen, solange man noch keinen Sex mit ihr hatte. Alles was du und sie vor dem Sex sagt, dient in erster Linie nur dazu sich selbst gut dar zu stellen. Du versuchst sie irgendwie von dir zu überzeugen um zum Zug zu kommen und sie versucht sich gut darzustellen, damit sie auch bei dir gut ankommt.

Es ist ein ziemlich beklopptes Spiel. Es ist das selbe Spielchen jedes mal. Beide Partien sind furchtbar nett und zeigen sich von der besten Seite. Falls du das Mädchen vor dem Sex fragst, ob sie drauf steht hart genommen zu werden, wird sie versuchen die Frage irgendwie zu umgehen, weil sie nicht als Schlampe rüberkommen will.

Eine Minute nach dem ersten mal Sex, würde sie sofort „Ja, aber natürlich“ sagen.

Die meisten Männer kaufen diesen Scheiß und denken man müsste sich erstmal kennen lernen vorm Sex. Das macht aber kein Sinn, weil erst durch den Sex die Hüllen fallen und man sich erst nach dem Sex, und durch ihn, wirklich kennen lernt. Alles vorm Sex ist falsch, reine Darstellerei und hat nix mit der Person selbst zu tun.

Solange man kein Sex hatte, hat die Kennen-Lern-Phase noch nicht angefangen. Die gesamte Phase vor dem Sex ist son metaphysischer Ort. Nachdem Sex, wird man nie wieder in der Situation sein und während man drin ist, passiert nichts wirklich ehrliches.

Das Ziel ist es so schnell wie möglich die Phase hinter sich zu bringen. Sobald man Sex hatte, kann man ehrlich sein und sich endlich kennen lernen.

Die Blockade im Kopf der Frau

(Anmerkung M5M: Rationalität kann NUR blocken, nie fördern/ Die Psyche der Frau hat weniger Hierarchiedenken in ihrer Weltlinse, deshalb ist jede individuelle Interaktion ein neues kognitiv-emotionales „Chapter“. Da die Frau in NUR diesem Zustand von Reizen erschlagen würde gibt es den Rationalitätsmechanismus, der IMMER den Weg der Vorsicht beschreitet und lieber die Brücken einreißt. Egal wie rattig/ ON/ horny/ notgeil sie ist.  Es geht immer um das subjektive Wohl des Individuums (der Frau! Und sie sagt klugerweise NEIN zu dem Alpha oder Beta (Ich, ggf. auch du), der sie vor ihren Freundinnen und Arbeitskolleginnen angrabscht/ approacht, obwohl er (Ich) hot ist und sie horny. Mit denen muss sie ja wahrscheinlich noch mehrere Jahre zusammen arbeiten! Der Spast könnte jeder sein, wahrscheinlich sogar ein Scumbag/ Douchebag. Woher sonst das Selbstbewusstsein? )

Frauen sind Herdentiere und rationalisieren ALLES NACH.

Falls nein, dann später nochmal -> Re-Approach bis zu 4 mal. (Danke, Dave)

„For every guy who looks at your style and thinks you’re a douchebag, there is a chick thinking that you are sexy.“

– Christopher Deoudes

Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewussten Das will ich hier mal reinschieben: Dieses Buch könnte ein echter Quaker für dich sein, da es den vorhandenen Split zwischen dir und deinem Unbewussten zum ersten mal intellektuell darstellt. Es löst auf jeden Fall eine Menge Mutter Imago/ Anima Komplexe, falls vorhanden (so gut wie immer).

Bulletproof Dating

So jetzt hat man eine Nummer. Egal von woher. Am Tag kennen gelernt, im Club, in der Uni, Freundeskreis Scheiß egal woher die Nummer kommt. Mit jeder einzelnen Nummer könnt ihr 1 zu 1 das selbe machen.

Erstmal vorweg. Wenn ihr an den Punkt seid, wo ihr nur die Nummer habt, kein Date vorher geplant und einfach nur die Nummer, die auch schon ein paar Tage rumliegt, dann seid ihr schonmal von Grund auf in der beschissesten Situation.

Soweit sollte es eigentlich garnicht erst kommen. Das ist das uneffektivste das es gibt. Einfach die Nummer zu nehmen, ohne irgendwas geplant zu haben und dann noch paar Tage zu warten…. das könnt ihr schon fast vergessen.

Im Idealfall habt ihr, falls ihr das Mädel tagsüber angesprochen habt, bereits ein Date ausgemacht. Falls ihr jetzt aber nix ausgemacht habt und einfach die Nummer geholt habt, dann schreibt ihr noch am selben Abend, an dem ihr sie getroffen habt. Falls ihr die Nummer aus dem Club habt, und auch kein Date da ausgemacht habt, schreibt ihr ihr am nächsten Tag.

Ihr dürft keine Zeit verstreichen lassen. Zeit ist der Feind Nummer 1. Zeit erzeugt Zweifel und erhöht die Flake-Rate. Immer so schnell zur Sache kommen, wie nur möglich.

Also ihr habt jetzt die Nummer. Ihr schreibt ihr 2 – 3 Sms und ladet sie dann direkt auf ein Date ein. Verschwendet keine Zeit damit über sms Witze zu machen. Über Sms kann man sich noch schlechter kennen lernen, als durch ein Date bevor man Sex hatte.

Viele von euch kiddies haben ja auch Whatsapp. Ich persönlich hab whatsapp gelöscht vor 4 Jahren und mach alles über sms. Wenn ihrs über whatsapp macht, dann könnt ihr ein paar mehr Zeilen als 2 schreiben, aber haltet es extrem kurz.

Bei sms hab ich gefühlte 1000 mal das selbe gemacht. Das hier ist Idiotensicher:

Ich: „hey alles klar? Wie war es noch zu shoppen/ Wie war die party noch?“ (Je nach Situation wo ihr euch kennen gelernt habt, einfach fragen wie der Rest ihres Tages /Nacht lief) (Ja ist billig, ich weiß)

Sie: „Hey alles gut bei dir. Ja, ich hab noch was gefunden /Die party war okay“

Ich: „Okay cool. Wie siehts aus mit heute /morgen abend? Hast du Lust was trinken zu gehen?“

Sie: „Ja, wo treffen wir uns /Nein, weil blabla“

Ich: „Okay, wie wärs mit 9, da und da / Kein Problem, wann kannst du dann?“

Und dann nur noch Logistiks klären. Hauptsächlich sollte die ganze Konversation nur über Logistiks laufen und nix anderes. Keine Witze, keine Magie, kein Hokus Pokus. Nur die erste sms dient dazu, etwas zu prüfen ob sie noch interesse hat und um locker anzufangen. Sie antwortet, also hat sie interesse und dann drauf. Wenn sie erstmal nein sagt, dann fragt sie wann sie kann. Wenn das Mädchen interessiert ist, dann kriegt man sehr leicht ne solide Antwort. Es gibt jetzt manchmal auch spezial Fälle.

Wenn das Mädchen aufeinmal nicht mehr zurück schreibt, dann könnt ihr erstmal ne halbe bis ganze Stunde warten und dann wieder nach fragen. „wie siehts jetzt aus mit heute Abend?“ Das funktioniert nicht zu selten. Wenn das Mädchen wieder nicht antwortet könntet ihr nächsten Tag nochmal was schreiben und dann würde ich es sein lassen.

Ich bin mir aber zu fein dafür. Wenn ein Mädchen einmal nicht antwortet, dann schreib ich vielleicht noch ein zweites mal nächsten Tag. Manchmal kriegt man dann doch noch ne antwort. Aber mehr als 1 -2 mal nach zu hacken ist mir zu dämlich. Der großteil der interessierten wird jedoch ohne Probleme sofort zu sagen.

Zu Flakes allgemein. Je mehr Nummern ihr nehmt, desto mehr flakes werdet ihr haben. Gebt eure Nummern nicht rum wie Konfetti. Checkt erstmal, bevor ihr euch überhaupt die Nummer nehmt, ob sie überhaupt Bock hat auf ein Date und versucht am besten das Date sofort Dingfest zu machen. Dann, aber auch nur dann, wenn sie halbwegs gut auf eure Anmache reagiert, dann nehmt ihr die Nummer.

Ich finde Nummern holen allgemein ziemlichen Scheiß. Wenn ihr meinen anderen Guide verfolgt habt, dann bin ich eher der Vertretter, die Sache mit der Nummer so gut wie es nur geht zu vermeiden. Die Nummer sollte von vornerein nicht das Hauptziel sein, sondern nur ein Plan B. Aber kann ja nicht schaden zu wissen, was man in dem Fall tut.

Wenn ihr jetzt dutzende Nummern habt und keine von denen schreibt jemals zurück, dann geht zum Friseur, lasst euch einen Bart wachsen, dann geht ins Fitness Studio, isst ordentlich, macht Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Militäry Press und Klimmzüge und versucht soviele Kilos da zu drücken, bis ihr breit genug seid, dann holt euch ein paar vernünftige Klamotten und dann versuchts nochmal mit den Mädels. Wie gesagt, Bulletproof Dating, spätestens dann funktionierts.

Egal wo ihr sie anspricht, versucht das Date sofort auszumachen. Ladet das Mädchen immer auf was zu trinken ein.  Das ist das standard Date. So macht das jeder. Kein Zauber, kein Bullshit. Ihr müsst euch keine besonderen „Roof-Blaster“ Dates ausdenken, das ist kompletter Overkill und bringt nix. Ist einfach viel zu viel und unnötig. Als Location nehmt ihr eine Bar die direkt in der Nähe von eurer Wohnung liegt.

Falls ihr noch keine kennt, macht einen Spaziergang morgen und guckt ob ihr eine coole Bar in eurer Gegend findet. Das mach ich immer wieder beim Umziehen, ich bin mittlerweile schon so oft umgezogen, dass ich immer wieder von neuem meine „Date“-Bar finden musste und ich mach es immer wieder sofort, wenn ich in einer neuen Wohnung bin.

Du guckst jetzt erstmal in deiner Gegend, wo eine coole Bar ist und dann wenn du ne Nummer hast, promotest du die Bar etwas. „Ich kenn da ne echt coole Bar.“ „Die haben echt coole Musik /cocktails, whatever“.

Das reicht aus. Das ist ein ziemlich cooles Date. Wichtig ist, dass die Bar in der Nähe deiner Wohnung liegt. Treff dich mit ihr da, ausschließlich Abends. Nein, nicht Mittags zum Cafe. Ich hab immer wieder von Leuten gehört die sich Mittags auf ein Cafe mit den Mädels treffen. Bitte nicht. Nur Abends.

Sollte klar sein wieso. Wenn ihr euch Abends mit ihr trefft, dann hat sie wahrscheinlich den ganzen Abend Zeit, könnte sofort zu dir und dann kann sie direkt bei dir pennen. Es ist auch ne viel romantischere und sexuellere Stimmung.

Dann trefft ihr euch mit ihr um 9 oder so und geht in die Bar. In der Bar wisst ihr entweder sofort ob es was wird, ob es nichts wird, oder seid euch unsicher. Als Anfänger seid ihr euch wahrscheinlich immer unsicher, deswegen nicht zu schnell abschreiben.

Falls ihr Alkohol trinkt, könnt ihr von mir aus auch mit ihr kleine Trinkspielchen machen oder ein paar mehr Getränke bestellen, damit sie lockerer wird. Ja, Alkohol erhöht die Chancen.

Ich trinke aber immer nur Wasser und die trinken manchmal nen Cocktail, aber halten sich zurück. Also ich nutze den Bonus nicht, aber natürlich würde das was bringen. Ich hab immer wieder mal Mädels, die sich komplett abschiessen, weil sie so schiss haben. Das passiert selten, aber gibt es.

In der Bar redet ihr einfach 30 – 90 Minuten mit ihr. Es ist komplett Latte über was. Einfach den Standard Kram. Über Job, die Woche, irgendwas, ist egal. Keine Zaubertricks und keine Saltos. Ihr könnt auch sofort mit ihr rum machen oder sofort die Hand packen, falls ihr Lust habt. Ist kein Problem, könnt ihr machen, falls ihr ne schnelle Antwort haben wollt, aber selbst wenn ihr es nicht macht, ist es nicht schlimm, ihr werdet noch die Antwort kriegen.

Nachdem ihr dann 30 – 90 Minuten gechillt hab, ladet sie zu euch ein. Da muss man ein bisschen kreativ sein. Ich hatte damals ne gute Aussicht in der Nähe meiner Wohnung, dann hab ich einfach gesagt, dass ich ihr was cooles zeigen will, nen Ort mit ner coolen Aussicht und als ich dann beim Ort war, hab ich ihr vorgeschlagen zu mir zu gehen, weil ich aufs Klo musste und sie auch. Sau billig, ich weiß.

Falls ihr irgendsowas romantisches in der Nähe eurer Wohnung habt, dann könnt ihr sie erstmal dorthin einladen und dann einfach sagen, dass ihr aufs Klo müsst. Z. Bsp., ich weiß es ist extrem billig, aber funktioniert. Oder ihr könnt ihr einfach vorschlagen ein bisschen Spazieren zu gehen und ihr dabei dann die Gegend zu zeigen und zufällig geht ihr dann einfach in die Richtung wo ihr wohnt und sagt dann wieder ihr müsst aufs Klo oder ladet sie auf ne Weinflasche ein oder whatever.

Ich hab nen Freund der ist noch dreister. Der hat sich mit nem Mädel getroffen und dann vor der Bar hat er gesagt, dass er sein Port Monee zuhause vergessen hat. Dann haben die, die Bar gestrichen und sind sofort zu dem. Falls ihr Bock auf so ein alles oder nichts Ding habt, dann viel spaß. Ist aber schon ne Ecke härter.

Je nach reife des Mädchens, kann man auch vorschlagen nen Film zu gucken. Oder ihr habt noch ne halboffene Weinflasche und du lädst sie drauf ein. Scheiß egal, was fürne Ausrede du bringst. Denk dir irgendwas indirektes aus. Bei Dates würde ich es immer indirekt angehen, da du keine Auswahl hast, wie im Club und deswegen musst du sie so indirekt wie möglich nach Hause locken, damit sie sich auch ja nicht wie eine Schlampe fühlt.

Wenn du ein etwas offeneres Mädchen hast, kannst du auch ein bisschen ernster sein. Manchmal machen die Frauen wieder ein paar faxen bei dem Punkt. Falls ihr im Club wärt, würde ich ja auf die haldindirekte Methode setzen, aber bei Dates würde ich es so indirekt wie möglich angehen, da ihr einfach keine andere Wahl habt und ihr bei ihr die höchste Chance haben wollt.

Hier kann auch wieder das selbe passieren wie an jedem Knackpunkt. Das Mädchen ist passiv, blockt, macht Wiederstände. Es kann sein, dass man sie wieder ein bisschen überreden muss und es mehrmals versuchen muss, sie aus dem Laden zu eurem speziellem Ort zu kriegen. Wie immer, hartnäckig sein, nicht so leicht abwimmeln lassen, nochmal fragen, fragen wieso nicht, versuchen zu überzeugen, mehrmals ausprobieren. Irgendwann sagt sie schon ja, wenn ihr sie lang genug nervt.

Bei dir dann angekommen, hinsetzen, Musik oder TV an und chillen. Dann kannst du mit ihr 20 – 30 Minuten erstmal reden und dann gehst du zur Sache. Als Anfänger kann es ein bisschen hart sein, eine Frau richtig anzumachen, deswegen fängst du ganz ganz easy an und steigerst dich.

Der aller aller erste Move ist der schwierigste. Nachdem, wird es leicht. Fang mit etwas sehr leichtem an. Du kannst z. Bsp. einfach anfangen mit deiner Hand über ihr Bein zu streicheln. Zieh das durch. Trau dich. Einmal kurz drüber streicheln und gucken was passiert. Scheiß drauf ob du verkackst, scheiß drauf ob das nix wird. Wenn das nix wird, dann scheiß auf die.

Nachdem du ihr übers Bein gestreichelt hast, wird du nen kleinen Adrenalin Kick kriegen und durch den Move setzt du nen klaren Frame. Du hast etwas leicht sexuelles gemacht, sie weiß nun du willst ficken, du weißt, dass sie es weiß und du kannst ruhig den Modus switchen.

Geh jetzt aufs ganze und lass den Player raus. Du warst indirekt genug. Du hast sie mega indirekt zu dir gelockt und jetzt kommts du zur Sache. Änder deine Körperposition und dreh dich zu ihr, so ala, „ich mach dich jetzt an“- mäßig. Mach ihr komplimente „ich steh voll auf dich“ „ich find dich voll heiß“. Richtig direkte Sachen, mit klarem Frame und streichel ihr wieder übers Bein.

Wenn sie gut reagiert, Küssen, Klamotten aus und BAM.

Wenn es ihr zuviel wird, dann mach locker und setz dich normal hin. Sag ihr „kein problem, wir können einfach chillen, ich will dich nicht zu was zwingen, dass du nicht willst“ (der ist geil, weil sie es wahrscheinlich doch will) und mach erstmal für 5-10 Minuten nix. Dann nach 5-10 Minuten geh wieder drauf. Bein streicheln, umarmen, in den Arm halten „ich find dich voll süß“, 2 Minuten umarmen und dann wieder versuchen zu küssen.

Du musst da ein bisschen kreativ sein. Du kannst ihr auch vorschlagen ne Massage zu geben und dann aufs Bett legen und dann Klamotten aus.

Egal wie, hauptsache du eskalierst weiter und weiter und lässt dich nicht so einfach abwimmeln. Frauen können extrem Schüchtern sein, noch 10 mal Schüchterner als du. Du hast quasi ne Doppelaufgabe, du musst nicht nur deine eigene Schüchternheit überwinden, sondern gleichzeitig noch ihre und ihre Ängste und ihre „Ich bin keine Schlampe“-Probleme usw.

Du musst die gesamte Sache in die Hand nehmen und die Situation komplett führen und übernehmen. Dir wird da oft nicht viel geschenkt. Manchmal kommen die Frauen entgegen, aber viele geben dir nix und stellen sich nur in den Weg, obwohl sie es wollen. Aber nicht vergessen immer wieder mal die Spannung raus zu nehmen, indem ihr sagt „Okay lass einfach chillen, wir müssen kein Sex haben, wir können machen was du willst“ und dann einfach 5 – 10 Minuten chillen und dann nochmal versuchen.

Solange sie aber nicht komplett ausrastet ist es okay. Es gibt Fälle wo das Mädchen von dir will, dass du unglaublich hart bist und Fälle wo es leichter ist. Wie es sich wirklich manchmal abspielt, darf man garnicht offen sagen, ansonsten kriegt man nen Banger Ruf. Davon hört man nix in der Öffentlichkeit. Weder in romantischen Filmen, Büchern, durch Freunde oder von Frauen. Die klassische Date Vorstellung ist vollkommener Bullshit. Hinter geschlossen Räumen sieht es ganz anders aus. Wie sich manche Mädchen knacken lassen, ist kein Thema, das es je in die Öffentlichkeit geschafft hat.

Falls das Mädchen wirklich kein Bock hat nach all den Versuchen, dann bringst du sie irgendwann zur Haltestelle und kannst es beim 2. Date nochmal versuchen. Sie wird sich zu 95% auf ein neues Date einlassen dann kommts beim 2. Date zur Sache. Beim zweiten Date, kannst du die Sache viel direkter angehen. Du kannst sie direkt auf einen Film bei dir einladen und dann direkt nach 10 – 20 Minuten zur Sache kommen. Sie weiß jetzt sofort, dass es auf Sex hinauslaufen wird, jetzt musst du dir keine Mühe mehr geben.

Es gibt da eine kleine Gefahr und zwar gibt es Frauen, die einen bewusst an der Leine hängen lassen, weil sie denken, dass ihr Geschlechtsorgan was heiliges ist. Diese Frauen haben Probleme, wurden verletzt und sind nun übervorsichtig. Lass dich nicht auf die ein, an einem Punkt ist der Spaß definitiv vorbei und dann müsst ihr euch einfach verabschieden.

Und das wars. Was du dir merken musst:

– Sex immer beim ersten Date versuchen
– Als Date immer in eine Bar in deiner Nähe ABENDS gehen
– 30 – 90 Minuten in der Bar chillen
– Dann zu dir mit guter asexuellen Ausrede, gegennenfalls hartnäckig dran bleiben und mehrmals fragen
– bei dir 20 – 30 Minuten chillen
– Dann hart eskalieren, nochmal und nochmal versuchen, küssen, streicheln, umarmen, massieren, kreativ sein und drauf bleiben immer wieder mit „okay wir müssen kein Sex haben, dann lass nur chillen, ich will dich nicht zu was zwingen was du nicht willst“ bisschen den Druck rausnehmen
– Entweder Sex haben oder weg bringen und dann beim zweiten date sex

Das wars. Im Grunde nichts mehr als, ladt sie ein und vögel sie.

Jetzt nochmal ne kleine insgesamt Zusammenfassung:
Du sprichst sie komplett unspektakulär mit irgendwas total billigem an wie „hast du feuer?“ „Alles klar?“ usw. keine Witze, keine Zaubersprüche. Dann redest du komplett normal mit ihr, meistens einfach über den Job, was sie so macht, nix besonderes. Dann lädst du sie auf was zu trinken ein, vielleicht vereinbart ihr dann direkt das Date, vielleicht nicht aber ihr habts schonmal angerissen und dann holst du dir die Nummer. Per SMS machst du keine Zaubersprüche sondern regelst nur das Treffen. Beim Treffen redet ihr ein bisschen, wieder über die normalsten Sachen wie Job usw. und lernt euch ein bisschen kennen. Dann nach ein bisschen reden geht ihr zu dir, chillt da und dann kommst du direkt zur Sache.

Keine Magie, nix besonderes. Du tust nix weiter, als die Mädchen, die an dir interessiert sind, einfach zu vögeln.

PEACE OUT,

der Berliner Banger.“

Quelle: BERLINER BANGER PICKUP FORUM INFIELD HIER!

Man könnte grundsätzlich ALLES genau so machen wie der BANGER.

Lies dir den Spaß 3 mal täglich durch und BRAINWASHE DICH wie Elliott Hulse sagen würde. Einfach immensen, meditieren und die Realität, die sich für dich persönlich vom Grundfesten richtiger anfühlt reinlegen lassen. Jedes kleine Saatgut muss zu Beginn erstmal gegossen und beschützt werden. Deine Neuronen funktionieren genauso.

If it feels right, it is right. Du lebst nur einmal, aber dann richtig!

Die Frage ist eher, ob du dir das alles Psychisch legitimieren kannst, dann dazu brauchst du Faith, eine gute Kindheit/ Vatervorbild/ Etc und originär überdurchschnittlich gutes Aussehen. Einfach so. Falls nicht, lies dich hier weiter ein und arbeite an dir auch spirituell.

Soul work is hard work is BABYSTEPS.

Get Inspired

-IJ

Day Bang: How To Casually Pick Up Girls During The Day

The Rational Male (Englisch) Taschenbuch

Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewussten

Hilfreich? Teils mit deiner Crew!