≡ Menu
Deutscher Red Pill Blog. Conquer youth and beauty

SHIVA KONZEPT | IDEALISMUS. ONEITIS | Der Geist des LIEBESKUMMERS | Nie wieder Gefühls Fuckup

in SPIRITUAL
SHIVA KONZEPT - IDEALISMUS. SAY WHAT YOU WANT, STAY CALM, STAY YANG, STAY SHIVA. - Nie wieder Gefühls Fuckup, Alles Raus Und Weiter!
Hilfreich? Teils mit deiner Crew!

Hier ein Paradebeispiel des Shiva Konzepts.

Wie schon beim Geist des Liebeskummers evaluiert, wirst du deinen Liebeskummer nie abstellen können, doch durch Meditation, Schmerz und Introspektion IN DIR DRIN lokalisieren können, sodass genau dieser Anima Komplex sichtbar.

Hier ein Post eines legitimen Fickers vom PU Forum (Nicht Empfohlen. 98% Scam. Check die BLOGROLL!). Er hat GAME und FRAME, am Ende wird sein inneres Dilemma klar und sehr schön deutlich, wie Idealismus (Männliche Liebe = Idealistisch, Weibliche Liebe = Opportunistisch) in jedem Mann vorhanden ist und wie der Threadersteller das Phänomen löst:

„Monate später.. Januar.

Facebook Messenger – katschiiiiing!

Dieses Geräusch einer neuen Nachricht.

..Es war sie.

Hey Joooohn 😀

sag maaaal, bist du schon umgezogen aus Kuhdorf oder hast du das mal in angriff genommen?

bei mir wär das bald so weit und ich dachte vllt hast du ein paar tipps dafür^^

Hmm..

Same Spiel again..

(Witz am Rande: Woran erkennt man Erstsemester? Ich kann ihr das nämlich nicht verübeln in dem Alter. Sie ist halt zu feige um mit ihrem Freund schluss zu machen..)

Trafen uns wieder. Gestern um genau zu sein. Sie kam zu mir nach Hause. Wieder mit ihren ganzen Sachen und zu meiner Überraschung nicht um bei mir zu pennen.

„Davon war nie die Rede John“ sagte sie.

Ach deswegen fragte sie mich diesmal nicht was sie zu trinken mitbringen soll!

Wir aßen etwas. Ich sorgte für angenehme Atmosphäre in meinem Schlafzimmer.. guten Vibe.

Lagen zusammen auf dem Bett.. Kendrick Lamar im Hintergrund.. meine rote Salzsteinlampe unterm Bett sorgte für angenehme Beleuchtung.

Steigerte stufenweise das Körperliche..

Bam. Da! Schon wieder!

Da war wieder ihr Rationales.

Bei ihr so ein ständiger Kampf zwischen ihrem Rationalen und Intuitiven. Eskalationsfenster von hier bis zum Mond aber Kopf sagt „Nö“. Dieses Muster zieht sich schon von Anfang an wie ein roter Faden bei ihr..

Langsam echt anstregend muss ich gestehen.

Irgendwann hab ichs rausgekitzelt aus ihr.

„Ich hab einen anderen Typen kennengelernt John..“

Ok also erstmal:

AUUUUUUUUUUUUUUTSCHHHHHHHHH!

Und dann:

Eh warte mal.. das ist es?! DESWEGEN druckst du die gaaaanze fucking Zeit rum mit „Hör auf John kicherkicher“ und „ich bin nicht gekommen um mit dir rumzuknutschen“ und all dem ganzen Blödsinn und willst mich aufs Verrecken friendzonen?!

Du kleine Slutty?

Arghrndr… du willst mich wohl verarschen hier..

Hammer Buch, kurz und eingreifend: „How to eat your Shadow“ von Robert Bly A Little Book on the Human Shadow

Ja!! Ich hab dich verdammt gern Girl..

Das kriegst du wieder, jetzt nehme ich dich erst recht auf die Schippe du kleine Göre! Dass du mir hier mit sonem Mindfuck ankommst..

*scherzen*rumalbern*kitzeln*

„lach du bist so gemein John kicher“

Ich erzählte ihr auch etwas von einer „Bekannten“ über Unverbindlichkeit und so weiter.. im Grunde erzählte ich ihr von Nahilaa und ihren Storys hier über Zu-Eigenen-Bedürfnissen-Stehen und Fuckbuddyphilosophie und so. Feier ich total.

Ein Stein vom Herzen fiel ihr. Natürlich bin ich cool damit. Leben ja nicht im Mittelalter und so.

„hihi wir wollten doch noch zu einer Hausparty John..“

„jaja warte mal.. gib mir noch kurz ein Kuss“

„kicherkicher das bleibt bei dir aber nicht bei nur einem Kuss John“

..

*kusskuss*

*schlaberschlabber*

*fummelfummel*

hrndr.. wie ich diese engen Jeans nicht leiden kann..

HOOOOOAH

Sie hat sich seit letztem Mal neue Unterwäsche gekauft. Sehr erotische Unterwäsche. Sexy Unterwäsche..

Wie ich ihren kleinen, straffen, geilen Körper vermisst habe.. ihre perfektes C-Körbchen.. ihre langen schwarzen Haare.. ihr wunderschönes Gesicht.. ihre süßen Lippen..

Jesus wenn das der Himmel ist will ich ewig leben.

Pornosex aus der Hölle.

Da wäre Satan höchstpersönlich neidisch.

.. nya und dieses „aua“ Gefühl wenn die Keule mal rausflutscht und du sie dann irgendwo danebenhämmerst. üüüüüüüüüüüüü.. voll auf die Eichel.

Ich bin nicht gekommen.. hab da so meine Probleme mit. Selbst nach ner Stunde Konstantvögeln..

Sie dafür vier Mal oder so.

Hatte was von Tetris..

Nun.. sie blieb nicht lange. Gerade mal paar Minuten kuscheln oder so. Aber aber aber.. ich liebe kuscheln..

Sie musste weiter. In die Hauptstadt zu dem Typ. Komplettes Wochenende feiern steht an.

„wie kamst du überhaupt auf den Typen girl?“

„naja ich fand ihn sehr heiß“

[…]

„er bedeutet mir mehr als du John“

(Türlich Girl. Wenn du über Monate fast jedes Wochenende bei ihm pennst..)

[…]

„Er sagte dass er nicht umsonst investiert und wir werden uns dieses Wochenende aussprechen“

Das sind so Sachen die in kurzen Gesprächen rauskamen. Ich mag Ehrlichkeit. Gnadenlose Ehrlichkeit. Und in dem Moment war sie komplett ehrlich zu mir.

Sie war etwas kalt und distanziert.

Kommt davon wenn noch ein anderer Typ im Spiel ist.

2 Uhr morgens. Ich begleitete sie zum Bahnhof. Wir redeten kaum. Als der Zug kam umarmten wir uns. Einem Abschiedskuss wich sie aus.

Ich schlenderte dann zur Location wo die Hausparty stattfand.. mit einem betrübten Gefühl und dem Wissen, nicht zu wissen wie es mit mir und Girl weiter geht.

Denn alles was ich ihr bieten kann.. bin ich.. und exorbitanten Sex..

Ob das reicht?

Ich weiß es nicht..

Die Moral von der Geschicht‘

(ok jetzt wirds etwas kitschig also holt schon mal die Kotztüten raus)

Jungs.. steht zu euch selbst und euren Gefühlen. Hört auf euer Bauchgefühl und seid ehrlich mit euch selbst. Seid aufrichtig eurem Girl gegenüber. Sonst entsteht nur Mindfuck, Asi-Verhalten und eine Dynamik die ihr hinterher nicht kontrollieren könnt. Habt immer mindestens ein weiteres Girl nebenher. Um den Hormonhaushalt auszugleichen.. sonst brechen euch die Hormone das Genick. Es entsteht Needyness, Bindungsverhalten obwohl ihr das in Wirklichkeit nicht möchtet. Übrigens reichen sone 1x-Sex-Girls und danach byebye nicht als Ausgleich. Also bei mir zumindest nicht.. muss schon was längeres sein.

Das ist mir nämlich hier alles zum Verhängnis geworden..

– Peace“

Ja, peace zurück und toller Lösungsvorschläge, den ich auch mehrere Jahre hinweg verfochten habe: Einfach MEHRERE Chicks haben, sodass der Innere Geist des Liebeskummers aka. Idealismus sich verteilt oder hin und her springt und sich folglich aushobelt und ausrelativiert. Das funktioniert! Doch geht nicht an den Kern des Problems. Ich schlage eine Bewusstseinsstufe höher vor, dem SICHTBAR/ BEWUSST machen des Anima Komplexes durch richtig starken inneren Schmerz.

Du machst folgenden Prozess durch: Die einzige Regel ist, nicht offen vor ihr zu weinen (Dann ist sie schneller weg als ein Freund, dem du Geld leihst.)

Und das geht so:

  1. Du sagst alles was du willst. Aus purem Herzen.
  2. Du wirst verletzt werden, da Solipsismus der Frau verbietet, sich in dich einfühlen zu können. Das war biologisch NIE sinnvoll. Sie wird dich verletzten, daFrauen sich nicht um deine Emotionen kümmern. (Die Aussage: „Sei einfach du selbst“ ist ein Trick der Hypergamie. Sei „du selbst“, sodass sie leichter herausfiltern kann, wer natürlicherweise ALPHA ist, und wer nicht.). Lang über kurz WIRST du verletzt werden, da dein Anima Komplex dir noch nicht sichtbar (bewusst) ist, da genau dieser dir Schmerz bereitet. Kein unmittelbarer Schmerz mehr = Anima Komplex bewusst (Was sehr schwer zu erreichen ist, da wir das Unbewusste bewusst machen durch Wissen, Schmerz und Meditation und es sich nie von selbst bewusst machen kann.).
  3. Fühle den Schmerz und lokalisiere Ihn. Ab genug Schmerz wirst du ein bestimmtes Gefühl im Kopf haben, sodass du spürst „wo“ der Schmerz eigentlich sitzt. Er ist in dir drin, doch trotzdem kein Teil deines wahren selbst. Es ist ein bestimmter Ton oder Faden oder Landschaft, die sich auftut und durch Fokus und Meditation kultiviert werden muss.
  4. Nun hast du im Nachhinein „alles gesagt was du willst“ UND du hast deinen Schmerz etwas weiter lokalisieren können. Die nächsten 0-5000 Mädchen deines Lebens werden es besser mit dir haben, da du gewisse infantile Bedürfnisse schon geäußert hast. Es ist jetzt „Draußen“ und muss nicht mehr auf das nächste Mädel abgeschossen werden. Du bist jetzt ein stärkerer Mann. Beim nächsten Mädel wirst du andere Dinge sagen wollen.

Aller Schmerz ist nur totes Holz, das jetzt endlich abgebrannt ist. Je ehrlicher du bist, desto mehr totes Holz brennt weg. Was übrig bleibt ist dein wahrer, stabiler Kern.

Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewußten Taschenbuch Jungs Art zu schreiben ist unglaublich klar und die Konzepte der Anima und des Animus sollten durch dieses Werk in dir zu Genüge abgehandelt sein.

Lokalisiere den Idealismus IN DIR. Werde ein stärkerer, männlicher Mensch.

Das Shiva Konzept ist das Sinnbild des bewussten Mannes, der seine Gefühlswelt kennt und seine Emotionen als NICHT ZWINGENDE STIMULI anerkennt. Wer Kali ficken will (Und ich sage dir, alle richtig richtig geilen Weiber sind crazy Kalis), muss Shiva sein.

Fazit:

Du sollst grinden.

Du wirst 1. deiner Emotionen bewusst und kannst deinen Anima Komplex isolieren.

Du wirst 2. unabhängig und authentisch Alpha.

Optionen, Optionen, Optionen und eine GROßE MENGE an sexuellen Interaktionen ist der Schlüssel zum Erfolg.

Wie immer und in jedem Lebensbereich: QUANTITÄT ist der wichtigste Faktor für Erfahrung.

„Quantity produces quality“

– Ray Bradbury

Next One!

-IJ

Highly Recommended:

Die Beziehungen zwischen dem Ich und dem Unbewußten Taschenbuch

A Little Book on the Human Shadow

Way of the Superior Man

She: Understanding Feminine Psychology

Hilfreich? Teils mit deiner Crew!